lalaBlog

< zurück zur Übersicht
Geposted von Jenni am 12. April 2019

Die neuen März Tonies

  1. Mit der Maus die Welt entdecken
  2. Von Lummerland nach China
  3. Findus und der Hahn im Korb
  4. Lars, hilf mir fliegen!
  5. Für Hund und Katz ist auch noch Platz
  6. Flausen im Schopf
  7. Fazit

Die meisten von Euch werden es schon mitbekommen haben, dass bereits im März sechs neue Tonies auf den Markt gekommen sind. Darunter sind alte Bekannte wie die Maus, der Eisbär und Pettersson und Findus oder eben auch ganz neue Gesichter wie Jim Knopf, Für Hund und Katz ist auch noch Platz und die Haferhorde.

So nun stelle ich Euch einfach mal die neuen Tonies vor:

Mit der Maus die Welt entdecken

Die Maus
Die Maus

Beginnen wir mit einem altbekannten Gesicht: Der Maus. Neben den (M)auserlesenen Liedern* und der Schlaf Schön! Maus* erzählt die Maus diesmal kleine und große Mausabenteuer. Wie der Titel schon erahnen lässt sind es verschiedene und voneinander unabhängige Geschichten und Lieder, welche meist von Kindern gesprochen bzw. gesungen werden. Darunter zum Beispiel das Lied über die Astronautin Erika Klose, welche wissen möchte wie ein Astronaut denn Pipi macht. Lediglich zwei der 14 Geschichten beziehungsweise Lieder gehen länger als 5 Minuten. Meist sind es sogar weniger als zwei Minuten. Dies ist besonders für die Kleinen aufgrund der kürzeren Aufmerksamkeitsspanne von Vorteil.

Die Altersempfehlung von 3 Jahren kann ich durchaus bestätigen. L. hat mit seinen 2,5 Jahren den Tonie anfangs rauf und runter gehört. Mir persönlich sagt die Machart nicht ganz so gut zu, da ich Kinderlieder oder Geschichten, welche von Kindern gesprochen beziehungsweise gesungen werden einfach nicht so gerne höre. Aber das ist eben Geschmackssache.

Von Lummerland nach China

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

In Lummerland lebt Lukas der Lokomotivführer, als eines Tages ein Paket mit einem kleinem schwarzen Jungen abgegeben wird. Sie nannten ihn Jim Knopf. Jim wird immer größer und größer und irgendwann einfach zu groß für Lummerland. Also machen sich Lukas und Jim mit der Lokomotive Emma auf und reisen nach China. Dort lernen sie viele neue Dinge kennen, wie beispielweise was eine kaiserliche Reistafel ist. Außerdem möchten sie mit dem Kaiser sprechen. Zuvor kommen jedoch erst diverse Diener des Kaisers wie der Oberbonze Herr Pi Pa Po, mit welchem sie in einen Disput geraten. Wie das Ganze ausgeht? Na das hört ihr wohl besser selbst.

Der Jim Knopf Tonie sollte ja bereits im November letzten Jahres erscheinen. Jedoch gab es einiges an Kritik und Diskussionen zur Optik der Tonie-Figur. Darum wurde das Erscheinungsdatum verschoben und der Tonie noch einmal überarbeitet. Alles dazu könnt ihr noch einmal selbst nachlesen auf tonies.de. Nun sind wir einfach froh, dass dieser Tonie seit März auf dem Markt ist und sicherlich bei vielen von uns Kindheitserinnerungen weckt. Und da es sich ja bekanntlicherweise erst um Teil 1 handelt, werden wir uns bestimmt noch über weitere Folgen freuen dürfen.

Findus und der Hahn im Korb

Pettersson und Findus
Pettersson und Findus

Als Weiterführung von Wie Pettersson zu Findus kam* folgt nun das Hörspiel über den Hahn Caruso, welcher auf dem Hühnerhof eingezogen ist. Seitdem haben die Hühner nur noch Augen für Caruso und nicht mehr für Findus, welcher den Hühnern doch immer die Zeit vertrieben hat. Und dann kräht dieser doofe Hahn auch andauernd. Also macht sich Findus daran, den Hahn Caruso wieder vom Hof zu vertreiben. Hierzu schreibt er ihm zum Beispiel einen Brief im Namen von Pettersson und lässt sich weiteren Schabernack einfallen. Ob Findus schlussendlich sein Ziel erreicht? Na, das wird hier nicht verraten.

Findus und der Hahn im Korb ist eine schöne Geschichte, welche durch die Lieder mit Ohrwurmpotential immer wieder aufgelockert wird. Empfohlen wird der Tonie ab 4 Jahren, jedoch ist er durchaus auch schon für 3-Jährige geeignet.

Lars, hilf mir fliegen!

Kleiner Eisbär
Kleiner Eisbär

In Lars, hilf mir fliegen! lernt Lars den Papageientaucher Yuri kennen, welcher durch eine Verletzung am Flügel nicht mehr fliegen kann. Lars möchte Yuri helfen und gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu den warmen Quellen. Auf dem Rückweg entdecken sie einen riesigen Ballon und heben zu einem Abenteuer über den Wolken ab. Somit erfüllt sich Lars Wunsch zu fliegen und Yuri kann endlich wieder fliegen.

Lars rettet die Rentiere

In der zweiten Geschichte hilft Lars dem kleinen Rentier Oliver seine Herde wieder zu finden. Auf dem Weg in den Süden ist die Herde in einen Schneesturm geraten und dort hat Oliver seine Mama verloren. Lars möchte Oliver helfen zurück zu seiner Herde zu finden und bekommt dabei Hilfe von dem Moschusochsen Oskar. Gemeinsam finden sie die Herde, welche jedoch durch einen Zaun nicht mehr weiter zu ihren Winterweiden kommt. Durch eine tolle Idee von Lars und der Kraft des Moschusochsen und dessen Freunde gelingt es den Freunden den Rentieren zu helfen.

Vielleicht kennt ihr bereits den ersten Tonie vom kleinen Eisbären Lars* mit den Geschichten: Lars, lass mich nicht allein und Lars, der Angsthase.Mit diesem Tonie gibt es nun zwei weitere Geschichten über den kleinen Eisbären. Beide Geschichten sind schön kurzweilig und vermitteln auf angenehme Art und Weise die Thematik der Hilfsbereitschaft und Freundschaft. Meiner Ansicht nach ist dieser Tonie durchaus auch schon für (unter) 3-Jährige geeignet. Er ist außerdem sehr angenehm gesprochen. Ein zwar kurzer aber sehr schöner Tonie.

Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Für Hund und Katz ist auch noch Platz
Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Die Hexe und die Katz sind unterwegs mit dem Hexenbesen. Doch unterwegs verliert sie immer wieder ein Kleidungsstück von sich. Zuerst den Hut, welcher von einem Hund gefunden wird, welcher danach auch mit auf dem Besen fliegen möchte. Danach geht das Haarband verloren, welches ein Vogel wiederbringt. Auch dieser möchte auf dem Besen Platz nehmen. Zuletzt verliert die Hexe ihren Zauberstab. Diesmal ist es ein Frosch, der diesen findet und mit auf den Besen hüpft. So fliegt die Hexe mit der Katze, dem Hund, dem Vogel und dem Frosch durch die Lüfte, bis sie in einen Sturm geraten. Dort fällt selbst die Hexe von ihrem Besen und einem Drachen vor die Füße. Kann die liebe Hexe von ihren tierischen Begleitern vor dem bösen Drachen gerettet werden?

Wo ist Mami?

Das kleine Äffchen hat mittem im Wald seine Mami verloren. Der liebe Schmetterling möchte dem kleinen Äffchen helfen seine Mutter wieder zu finden. Jedoch führt der Schmetterling das Äffchen ständig zu den falschen Tieren: zum Elefanten, der Schlange, der Spinne und Weiteren. Ob sie am Ende die Mami des kleinen Äffchen wieder finden? Hört doch mal selbst rein.

Die Geschichten an sich sind sehr süß, jedoch gefällt mir der Gesang des Hörspiels nicht, da es sehr schrill gesungen wird. So kann es schnell nervend werden. Das nach der Geschichte der Song noch zweimal folgt ist natürlich nicht gerade förderlich.

Flausen im Schopf

Haferhorde
Haferhorde

Schoko und Keks sind zwei Shetlandponys, welche ein neues Zuhause bekommen. Was diese jedoch schlichtweg blöd finden. Doch eigentlich ist der neue Hof doch ganz nett, wenn da nicht die merkwürdigen Geräusche nachts im Stall wären. Man munkelt, dass es auf dem Blümchenhof spuken soll. Da ist es doch klar, das Schoko dem nach gehen muss. So beschließt er, dass er ein Top-Gespenster-Agent ist. Ob es ihm wohl gelingt den Geist aufzuspüren?

Laufzeit: ca. 138 Minuten

Passend zur Buchreihe Die Haferhorde* gibt es nun Band 1 als eigenen Tonie. Da es jedoch bereits 12 Buchbände gibt, wird es sicherlich noch den ein oder anderen Nachfolgetonie dazu geben. Die Bücher sind übrigens allesamt sehr gut auf Amazon* bewertet. Wer nicht warten möchte, kann sich die weiteren Bände auch als Hörbuch kaufen. Durch die Lange Spielzeit passen Sie nur leider nicht auf einen einzigen Kreativtonie. Es ginge nur, wenn ihr das Hörbuch auf zwei Kreativtonies splittet.

Das Hörbuch ist sehr angenehm vorgelesen, sodass es wirlich Spaß macht der Geschichte zu lauschen. Laut Altersangabe ist Flausen im Schopf ab 8 Jahren geeignet. Da unsere beiden Kinder davon noch etwas entfernt sind, fällt es mir nicht ganz so einfach dies einzuschätzen. Sicherlich ist er auch schon für Kinder ab Schulalter geeignet, eben je nach Entwicklungsstand und Vorlieben.

Fazit

Ich hoffe allen die noch unsicher bezüglich des Kaufs einer oder mehrerer der Tonies sind hiermit eine Entscheidungshilfe an die Hand zu geben. Alles in allem sind es sehr schöne Tonies und für jeden sollte etwas dabei sein. Nun interessiert mich aber, welchen Tonie ihr am besten findet. Kommentiert dazu doch einfach unter dem entsprechenden Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auf facebook teilen
* Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Link. Wenn du auf diese Links klickst und anschließend bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich jedoch nichts am Preis. Vielen Dank für deine Unterstützung. Mehr Infos findest du im Datenschutz.