lalaBlog

< zurück zur Übersicht
Geposted von Jenni am 01. April 2019

Der Tonie-Transporter im Überblick

  1. Der Tonie Transporter
  2. Härtetest Urlaub
  3. Fazit

Das beste Geschenk zum zweiten Geburtstag unseres Sohnes war seine Toniebox. Da es sich bereits um das neue Starterset handelte war direkt ein farblich passender Kreativtonie dabei. Aber natürlich bekam er auch gleich noch einen Content-Tonie von Uroma geschenkt: Die Eule mit der Beule*. Den hörten wir natürlich rauf und runter, sodass wir ihn alle auswendig kannten. Ganz nebenbei: Es ist einfach ein sehr schöner Content Tonie mit einer tollen Mischung aus Hörspiel und passenden Liedern.Mehr dazu findet im separaten Blog Eintrag über die Eule mit der Beule.

Weihnachten war nun auch nicht mehr weit entfernt und wer kennt es nicht, die Fragen "Was können wir ihm denn schenken". Naja, da der Geburtstag ja gerade einmal einen Monat zuvor gefeiert wurde, stehen wir immer vor einem kleinen Rätsel. Wir achten darauf das unsere Kinder sinnvolles Spielzeug haben und somit auch nicht in Spielzeug ertrinken und überfordert sind. So war es dieses Jahr super, denn neue Tonies und ein Tonie Transporter boten sich natürlich an.

Der Tonie Transporter

Beim Tonie-Transporter handelt es sich um eine kleine quadratische Box mit Tragegriff, in welcher die Tonies sicher verwahrt und transportiert werden können. Den Transporter könnt ihr in den gleichen Farben wie die Box kaufen. Auf dem Deckel findet ihr das Toniekopf-Symbol wieder, entsprechend des Lautsprechers der Toniebox. Auch beim Reißverschluss wurde an kleine Kinderhände gedacht. Durch die Gestaltung in Form eines Toniekopfes können auch schon die kleinen Kinderhände den Transporter öffnen und schließen.

Das Innenleben besteht aus acht Netztaschen in denen die Tonies sicher verwahrt werden können. Eigentlich sollen so 20 Tonies laut Hersteller in den Transporter passen. Unserer Erfahrung nach, gestaltet sich dies jedoch schwierig. Warum? Na ganz einfach, weil jeder Tonie unterschiedlich viel Platz benötigt. Bei den Kreativtonies funktioniert es wunderbar zwei in eine Netztasche zu stecken. Jedoch wird dies bei den Content-Tonies etwas schwieriger, wie beispielsweise beim Maulwurf - Wer hat mir auf den Kopf gemacht?*. Gerade Tonies mit großem Standfuß lassen sich schwierig in die Netztasche stecken und unser Sohn schafft es nicht diesen wieder herauszuholen.

Tonie Transporter Applikation
Tonie Transporter Applikation
Box Transporter
Box Transporter
Tonie Reissverschluss
Tonie Reissverschluss

Tonie-Transporter

Beim Tonie-Transporter handelt es sich um eine kleine quadratische Box mit Tragegriff, in...
Zum Produkt

Härtetest Urlaub

Mitte Februar durfte unser Sohn seine heißgeliebte Toniebox und somit auch den Transporter mit in den Urlaub ins Allgäu nehmen. Dort waren wir mit Freunden, welche auch zwei Kinder im ähnlichen Alter wie wir haben. Klar war auch, dass die Jungs sich um die Tonies kappeln werden. So wurde der Transporter unaufgefordert gleich einem Härtetest unterzogen: Er wurde geworfen, an ihm gezogen, getreten, es wurde sich drauf gestellt und was die beiden auch sonst noch damit anzustellen wussten. Jedoch wurdne jeden Abend aufs Neue alle Tonies eingesammelt und schön darin zu Bett gebracht.

Man muss schon sagen, der Transporter muss einiges durchmachen, aber dafür ist er wirklich ausgelegt. Er hat den Urlaub super überstanden und ist nicht kaputt gegangen. Ich würde sagen Härtetest bestanden.

Fazit

Der Tonie-Transporter ist ein super Reisebegleiter sowie Ordungshelfer. Wir räumen jeden Abend alle Tonies in die Box. Nicht immer in die Netztaschen aber zumindest werden sie in die Box gelegt. So wissen wir am nächsten Tag wo diese zu finden sind. Zwar sind die acht Taschen etwas knapp auf Dauer, da man ja nicht immer zwei reinbekommt, allerdings müsste dazu der Transporter auch weitaus größere Maße annehmen. Alles in allem können wir euch den Transporter als Zubehör nur empfehlen, gerade wenn ihr die Toniesbox auch mal mit auf Ausflüge, Urlaube oder auch nur zu Oma und Opa mitnehmt. Man muss ja auch nicht immer alle Tonies mit auf Touren nehmen. Wir werden uns aber auf die Suche nach adäquaten Alternativen für viele Tonies machen und euch auf dem laufenden halten.

Auf facebook teilen
* Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Link. Wenn du auf diese Links klickst und anschließend bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich jedoch nichts am Preis. Vielen Dank für deine Unterstützung. Mehr Infos findest du im Datenschutz.