lalaBlog

< zurück zur Übersicht
Geposted von Nico am 14. Juli 2019

Das Tonie-Haus

  1. Zusammenbau
  2. Umbau
  3. Ladestation
  4. Halt für die Tonies
  5. Verschönerung
  6. Fazit

Sobald sich die Tonie-Sammlung vergrößert, kommt automatisch die Frage nach einem Zuhause für die Tonies auf. Wir haben uns umgeschaut und es gibt neben den offiziellen Regalen von Tonies viele tolle Aufbewahrungsmöglichkeiten von Kreativschmieden auf Etsy und anderen Shops. Wer die Tonie-Communities auf den Sozialen Netzwerken verfolgt, bemerkt schnell die vielen unterschiedlichen selbst gebauten Lösungen auf allen Schwierigkeits-Leveln. Unser Ziel ist eine einfache Lösung, bei der unsere Kinder (L. 2,5 Jahre und K. 1 Jahr) auch etwas mitgestalten können.

Unser Plan war von Anfang an eine Lösung, welche man nicht hängen muss, sondern einfach hinstellen kann. Das macht es für Kinder in dem Alter einfacher, selbst an die Figuren zu kommen und damit zu spielen. Als Basis haben wir geschaut was das schwedische Möbelhaus so zu bieten hat. Viele greifen bei Regalen auf das LUSTIGT Wandregal* zurück. Dies ist mit Sicherheit mit unter 10 Euro eine der günstigsten Lösungen, wenn man etwas für die Tonies haben möchte. Allerdings sind die Abstände der Bretter für viele Tonies zu gering. Ikea hat aber noch eine zweite schönen Alternative: Das Puppenhaus FLISAT*. Von der Größe ist es für die Tonies gut geeignet und man bekommt dort einiges unter.

Zusammenbau

Das Tonie Haus nach dem Aufbau
Das Tonie Haus nach dem Aufbau

Der erste Schritt ist erst einmal der Zusammenbau. Auch wenn man es hinterher zur Verschönerung wieder zerlegen muss, ist es durchaus sinnvoll, um einen Überblick zu bekommen. So kann man sehen, welches Teil wohin gehört, ausmessen und sich einen Plan machen. Der Zusammenbau ist wirklich einfach und man benötigt nicht sehr viel Werkzeug dazu, lediglich einen Schraubenzieher. Bei uns helfen die Kinder immer gerne mit, egal welches Möbel man zusammen baut. Da kann es natürlich schon mal passieren, dass Schraube und Dübel vertauscht werden oder irgendetwas schon irgendwo drin steckt, wenn man es verzweifelt sucht.

Anleitung zum Aufbau
Anleitung zum Aufbau
Alle Helfen Mit
Alle Helfen Mit
Das Tonie Haus im Aufbau
Das Tonie Haus im Aufbau

Prinzipiell kann man das Haus natürlich so schon verwenden. Die Kinder finden es auch gleich Klasse damit zu spielen. Wir haben uns etwas mehr vorgestellt und wollen aus dem Haus noch etwas mehr rausholen, unser Ziel: Ein echtes Tonies-Haus.

Material

Werkzeug

  • Schraubenzieher
  • Imbusschlüssel (enthalten)

Umbau

Unsere Planung für den Umbau besteht aus drei Schritten: Einer der wichtigsten Punkte ist, dass die Tonies auch gut da drin stehen können. Dafür müssen am Boden Magnete haften können. Der zweite Schritt besteht darin, eine Ladestation zu integrieren. Und zwar wollten wir hier nicht die original Ladestation einfach reinstellen, sondern wirklich eine Eigene im Haus einbauen. Zuletzt soll das Haus natürlich noch etwas optisch aufgepeppt werden, da es so doch etwas langweilig aussieht.

Bevor man das Haus verschönert, sollten erstmal die groben Arbeiten erledigt sein. Für die Ladestation benötigen wir ein rundes Holz Element mit einem Durchmesser von ca. 5 bis 5,2 cm. Dafür haben wir uns ein anderes Stück Holz gesucht um das Element heraus zu fräßen, da die Holzplatten vom Haus selbst etwas zu dünn sind. Optimal dafür ist eine Dicke von ca 1,5 cm, wobei man etwas Spiel in beide Richtungen hat. Zusätzlich brauchen wir noch zwei Löcher für die Kabelführung der Station. Ein Loch durch die Rückwand unterhalb des Zwischenbodens und Eins durch den Boden, an der Stelle wo die Mitte der Station sitzen soll. Hierfür benutzen wir einen Holzbohrer mit einem Durchmesser von 10 mm. Die Fräße kann man zusätzlich noch nutzen um das Haus mit einigen runden Fenstern auszustatten. Damit das Holz beim Einsatz zu der Fräse nicht splittert, macht es entweder Sinn das Haus dafür wieder auseinander zu bauen, sodass man die Teile auflegen kann. Alternativ sollte man mit einer Zwinge ein Brett an den Bohrstellen einspannen. Wichtig ist natürlich alle Bohr-Kanten anschließend ordentlich abzuschleifen, damit die Kinder auch keine Spreißel bekommen und keine scharfen Kanten vorhanden sind.

Anzeichnen der Fenster
Anzeichnen der Fenster
Vorbereitung zum Ausfraessen
Vorbereitung zum Ausfraessen
Die Lochfraesse fuer Fenster und Ladestation
Die Lochfraesse fuer Fenster und Ladestation

Zwischendurch haben wir noch mit dem Gedanken gespielt einen Zwischenboden einzubauen, um mehr Platz für Tonies zu bekommen. Wir haben uns dann aber für die geräumigere Variante ohne entschieden und werden zusätzliche Tonies einfach in einem weiteren Regal unterbringen.

Material

  • Holzbrett (ca 1,5cm Dicke)

Werkzeug

Ladestation

Wie bereits geschrieben haben, haben wir für die Ladestation einen Kreis aus Holz ausgefräst mit den Maßen 5,2 x 1,5 Zentimeter. In der Mitte der Holzscheibe ist durch den Bohrer des Fräskopfs bereits automatisch ein Loch, welches wir noch etwas vergrößern, um den Stecker hindurch zu bekommen. Nach dem Test ob die Toniebox auch auf die Scheibe passt, können wir ihn einfach mit Holzleim an der richtigen Position fixieren. Damit sie wärend dem trocknen nicht verrutscht kann man einfach den Bohrer durch die beiden Löcher stecken. Wer möchte kann kann die Platte natürlich auch mit Schrauben von unten fixieren. Nachdem die Platte fest ist, wird nun das Kabel für den Stecker benötigt. Wir nehmen hier einfach den den 9V-USB-Konverter von SAIYU*, welchen wir bereits in unserem Blog-Eintrag "Tonie Power für Unterwegs" beschrieben haben.

Die Ladestation im Tonie Haus
Die Ladestation im Tonie Haus
Die Ladestation
Die Ladestation
Die Kabelfuehrung zur Ladestation
Die Kabelfuehrung zur Ladestation

Das Kabel führen wir von der Rückwand aus durch das Loch unterhalb der Bodenplatte und befestigen es in einem kleine Kabelkanal. Dieser ist zwar selbstklebend wird aber besser zusätzlich nochmal mit zwei Schrauben fixiert. Nachdem wir getestet haben, dass die Station die Toniebox auch lädt wenn sie drauf gestellt wird, kann man den Stecker zum fixieren mit etwas Heiß- oder Sekundenkleber abschließend fixieren. Wenn die Toniebox nicht reagiert, sollte man die Höhe des Steckers nochmal korrigieren - und natürlich nicht vergessen an den Strom anzuschließen ;)

Halt für die Tonies

Tonies Kopfueber an der Magnetfolie
Tonies Kopfueber an der Magnetfolie

Um den Tonies mehr Halt zu geben, muss der Boden für Magnete geeignet werden. Hierfür haben wir uns entschieden zwei verschiedene Varianten auszuprobieren: Die Erste ist eine Magnetfolie*, welche einfach aufgeklebt wird. Als Alternative mischen wir Eisenspäne* in Farbe, um diese aufzustreichen. Das Anbringen von Unterlegscheiben oder kleinen Schrauben für einen punktuellen halt, finden wir persönlich nicht schön genug. Beide Varianten haben wir erstmal an Holzstücken ausprobiert und festgestellt dass es relativ schwierig ist bei der Farbe mit Eisen genug halt für die relativ schwachen Magnete in den Tonies zu bekommen. Hier müsste man die Eisenspäne eher mit einem Kleber und Spachtel auftragen, was das Ganze sehr aufwendig macht. Deshalb haben uns entschieden die doch großen Flächen besser mit der Magnetfolie zu bekleben. Die Folie bietet auch keinen perfekten Halt, vertikal oder über Kopf halten nur sehr leichte Tonies. Der Stand wird aber deutlich verbessert, so dass sie nicht mehr so leicht umkippen, was für unsere Zwecke ausreichend sein sollte. Die Folie gibt es auf Amazon* in verschiedenen Größen, für unseren Zweck ist die Größe 50x100cm aber absolut ausreichend.

Ausschneiden der Magnetfolie
Ausschneiden der Magnetfolie
Magnetfolie mit dem Tepichmesser schneiden
Magnetfolie mit dem Tepichmesser schneiden
Magnete der Folie
Magnete der Folie

Die Folie lässt sich prima mit einem scharfen Teppich- oder Bastelmesser* ausschneiden. Hilfreich hierfür sind eine Schneidematte* oder eine Unterlage in die man auch mal reinschneiden kann, sowie ein Lineal aus Metall*. Die Folie ist selbstklebend und lässt sich gut anbringen. Wenn sie nicht gleich richtig sitzt kann man die Position auch problemlos nochmal korrigieren. Insgesamt führt der dunkelgraue Boden auch zu einem sehr schönen optischen Ergebnis.

Verschönerung

Nachdem das Haus jetzt ausgestattet ist, soll es natürlich etwas bunter werden. Der grüne Schornstein als alleiniges farbiges Element sieht doch etwas seltsam und langweilig aus. Auch hier haben wir uns wieder verschieden Wege überlegt wie wir das Haus verschönern können. Ob mit Reststücken von Tapeten, Stoffen, oder einfach nur Farbe. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Am Ende war für uns wichtiger, dass die Kinder selbst mithelfen können. Deshalb haben wir die Rückwände ausgebaut und sie von L. und K. mit Fingerfarbe* gestalten lassen - Ein Glück kann man das bei dem Wetter draußen machen. Bei Fingerfarbe sollte man auf jeden Fall mit einem Klarlack* nachträglich die Oberfläche schützen, um sie etwas langlebiger zu machen. Zusätzlich haben wir noch das Dach rot lackiert und den Schornstein auch in einer passenden Farbe überarbeitet. Hierfür eignet sich ein normaler Holzlack auf Wasserbasis*. Als letztes optisches Highlight streichen wir das Dach von der Innenseite mit Leucht-Farbe*. Dadurch werden die Tonies abends, wenn es im Kinderzimmer dunkel wird, ganz sanft von oben beleuchtet.

Das Dach wird veschoenert
Das Dach wird veschoenert
Die Rueckwand wird verschoenert
Die Rueckwand wird verschoenert
Das Tonie Haus ist fertig
Das Tonie Haus ist fertig

Fazit

Wir sind mit unserem Ergebnis zufrieden, auch wenn nicht alles perfekt geworden ist. Durch die Basis vom Ikea-Haus, kann man wirklich schnell und ohne allzu viel Zeit und handwerkliches Geschick ein tolles Tonie-Haus kreieren. Die Umbauten sind natürlich nicht notwendig, es reicht auch einfach aus das Haus etwas zu verschönern. Das Haus bietet nicht nur Platz für Tonies, sondern auch für die Toniebox, die Tonie-Reisetasche und andere Dinge. Dadurch das man es nicht hängen muss, kann man es zentral als Spielelement im Kinderzimmer integrieren. Und wenn der Platz nicht für alle Tonies reicht, kann ja immer noch ein Regal dazu kommen. Darüber werden wir dann sicherlich auch berichten...

Platz fuer den Tonietransporter
Platz fuer den Tonietransporter
Das fertige Haus
Das fertige Haus
Auf facebook teilen
* Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Link. Wenn du auf diese Links klickst und anschließend bei dem Anbieter etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich jedoch nichts am Preis. Vielen Dank für deine Unterstützung. Mehr Infos findest du im Datenschutz.